• Einzelnachhilfe zu Hause
  • Infratest ABACUS-Nachhilfe Gut 1,8
Mit neuem Schwung in den Frühling starten!

ABACUS-Nachhilfe gibt den Startschuss

Die Vorbereitungen für die Abschlussprüfungen sind in vollem Gange

Es ist soweit. Für die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen geht es in die letzten Runden. Auf den schulischen Langstreckenlauf folgt nun der Endspurt. Dafür holen sich viele einen Neuzugang ins Team: den ABACUS-Nachhilfelehrer.

Jetzt ist es wichtig, volle Konzentration auf das Lernen zu legen. Mit den Profis von ABACUS können die Jugendlichen zur Höchstform auflaufen. Es steht schließlich auch einiges auf dem Spiel. Mit dem Abschlusszeugnis stellen sich die ersten Weichen ins Berufsleben. Das Ziel ist es, in der Favoriten-Rolle in den Ring zu steigen.

Reifeprüfungen, mittlere Reife, Hauptschulabschluss, Abitur – in den verschiedenen Bundesländern gibt es unterschiedliche Abschlussprüfungen. Doch eines steht deutschlandweit fest: Mit den richtigen Noten im Zeugnis stehen einem alle Türen offen.

 

Vollgas geben mit ABACUS-Nachhilfelehrern

Für die Vorbereitung wird deshalb aus dem Vollen geschöpft und ein Nachhilfelehrer engagiert. Wer schon länger die ABACUS-Profis als Geheimwaffe „auf der Bank“ sitzen hat, intensiviert das Nachhilfe-Pensum. Jeder Schüler und jede Schülerin bekommt einen guten Partner an seine bzw. ihre Seite. Die Institutsleiter kennen alle Nachhilfelehrer persönlich und wissen, welches Team Erfolg versprechend ist.

In diesem Team können sich die Kinder und die ABACUS-Nachhilfelehrer die Bälle ideal zuspielen. Die Motivation muss hochgehalten werden. Denn, auch wenn es um den Endspurt, um die Abschlussprüfungen geht, braucht es einen langen Atem, um alle Fächer und alle Themen mündlich wie schriftlich vorzubereiten. Mittels verschiedener Methodiken haben die Nachhilfelehrer das Ziel, dass die Schülerinnen und Schüler voller Selbstvertrauen in die Prüfungen gehen, um ihr Wissen direkt loszuwerden. Wenn das gelingt, ist alles perfekt gelaufen.

Bei der Abschlussprüfung das Rennen machen

Die Stoffmengen für Abschlussprüfungen sind nicht ohne – jetzt zählt das richtige Zeitmanagement. Viele der Prüflinge stellen Freizeitbeschäftigungen, Partys, Sport und Freunde aufs Abstellgleis. Die verbleibende Zeit wird fürs Lernen genutzt. Doch auch Pausen müssen eingeplant werden. Sie sorgen für etwas Ablenkung und vor allem für neuen Schwung, wenn die nächste intensive Lernphase beginnt.

Der Nachhilfelehrer gibt für das Zeitmanagement den richtigen Input, stellt Aufgaben für „nachhilfefreie“ Tage und kontrolliert die Lernpläne, die die Schüler erstellt haben. Die Ergebnisse der Prüfungen für Hauptschulabschluss, Realschulabschluss, nach dem Abitur usw. zeigen potenziellen Arbeitgebern ebenso, wie sich die jungen Erwachsenen selbst organisieren können. Auch das gehört gelernt und unterstützt. Die ABACUS-Nachhilfeinstitute leisten hierfür einen wichtigen Beitrag, um nicht ins Abseits zu geraten.
Ihr Kind steht vor den Abschlussprüfungen? Rufen Sie uns unverbindlich an. Gemeinsam finden wir für Sie die ideale Lösung.