• Einzelnachhilfe zu Hause
  • Infratest ABACUS-Nachhilfe Gut 1,8
Nicht Ihr Ort?

Ihr ABACUS-Nachhilfeinstitut

In Remscheid

Norbert Meyer

Ihr Ansprechpartner

Norbert Meyer

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

02191 / 462160

Wie organisiere ich meinen Schulalltag?

Organisation ist alles! Man findet seine Sachen wieder, hat einen Überblick darüber, wann welche Klausuren geschrieben werden und vieles mehr. Doch wie organisiert man sich am besten? Im Chaos zu versinken ist schließlich so viel einfacher und nicht so aufwendig, aber auch nicht hilfreich.

Im Folgenden geben wir dir ein paar Tipps, wie du deinen Alltag bequem und ohne viel Aufwand organisieren kannst:

Schreibtisch aufräumen

Das zu hören nervt wahrscheinlich langsam, aber die Eltern haben nicht unrecht: ein gut aufgeräumter Schreibtisch hilft dir, dich zu orientieren und deine Sachen schneller zu finden. So sparst du Zeit mit dem Suchen von Heften, Büchern oder jeglichen Stiften. Und: Wenn du immer direkt aufräumst, musst du jedes Mal nur drei Minuten Zeit dafür aufbringen statt nach zwei Wochen 20 Minuten.

Lernplan erstellen

Führe ein Hausaufgabenheft und trage dort auch regelmäßig die Aufgaben nach dem Unterricht ein. Du kommst zwar zwei Minuten später in die Pause, hast dafür aber beim nächsten Mal definitiv deine Hausaufgaben und kannst bei deinem Lehrer punkten. Dies wirkt sich wiederum positiv auf die Note der mündlichen Mitarbeit aus. Nicht viel Zeitaufwand und du musst auch nicht auf eine WhatsApp-Antwort von einem Mitschüler warten.

Einheften!

Es ist lästig und kostet dich wahrscheinlich auch weitere zwei Minuten, aber wenn du die Arbeitsblätter direkt in deinen Ordner einheftest, findest du sie schneller wieder. Gerade vor Prüfungen kann es helfen, diese nicht ewig suchen zu müssen und du kannst dir vor allem auch sicher sein, dass es alle Unterlagen sind, die du zum Lernen haben solltest und benötigen wirst.

Notizen machen und Fragen notieren

Solltest du in einem Fach ein Thema nicht verstanden haben, mache dir Notizen, damit du die Fragen vor der Prüfung noch klären kannst. Diese Fragen kannst du auf verschiedenen Wegen am Nachmittag klären: entweder hilft ein Freund weiter, im Internet findet man eine Lösung oder ein Nachhilfelehrer hilft auf die Sprünge. Wichtig ist nur, dass bestehende Unklarheiten vor der Prüfung noch ausgeräumt werden.

Schultasche packen

Am besten räumst du deine Schultasche abends so ein, dass du am nächsten Morgen nur noch dein Frühstück einpacken musst. Das erspart dir morgens wertvolle Minuten, in denen du entweder länger im Bad bzw. am Frühstückstisch verbringen oder auch schlafen kannst. Außerdem kannst du dir so am Abend vorher in Ruhe die Zeit nehmen und wirst garantiert kein Buch oder Heft für den nächsten Tag vergessen.

 

Viel Erfolg!