• Einzelnachhilfe zu Hause
  • Infratest ABACUS Gut 1,8
Menü
PLZ wechseln

Ihr ABACUS-Nachhilfeinstitut

Im Landkreis Pinneberg

Dr. Kai Pöhlmann

Ihr Ansprechpartner

Dr. Kai Pöhlmann

Ich freue mich auf Ihren Anruf

04101 / 58 71 51

Bildungspaket

Um Geld aus dem Bildungspaket für Nachhilfeunterricht zu erhalten, müssen Eltern einen entsprechenden Antrag stellen. Den gibt es entweder im Jobcenter bei der Kreisverwaltung/ Landratsamt oder im Bürgeramt.

1. Schritt: Nachhilfe ja oder nein?
Sie stellen zusammen mit Ihrem Kind fest, ob Nachhilfeunterricht notwendig ist, um die Versetzung nicht zu gefährden. Bei größeren Wissenslücken kann Nachhilfe bereits am Anfang des Schuljahres nötig sein.

2. Schritt: Nachhilfeumfang
Planen Sie einen sinnvollen Umfang der Nachhilfe: Zu viel Nachhilfeunterricht pro Woche, dann wird Ihr Kind blockieren; zu wenig, dann bleiben die Erfolge aus. 
Gerne berät Sie Ihre ABACUS-Institutsleitung, welcher Nachhilfeumfang erforderlich ist.

3. Schritt: Bestätigung der Schule
Sie bitten den Fachlehrer oder die Klassenleitung um eine Bestätigung der Notwendigkeit einer Nachhilfe-Fördermaßnahme (Antragsformulare gibt es bei der zuständigen Behörde).

4. Schritt: Antragstellung
Sie reichen die Bestätigung zusammen mit dem Antrag bei der zuständigen Behörde in Pinneberg ein. Diese sind: 

  • Für Empfänger von Wohngeld, Kinderzuschlag, Leistungen nach dem SGB XII (Sozialgeld oder Sozialhilfe) oder Leistungen nach § 2 des Asylbewerberleistungsgesetzes: Kreis Pinneberg, Fachdienst Soziales Zur Homepage
    Zum Antrag
  • Für Empfänger von Leistungen nach dem SGB II (Arbeitslosengeld II/ Sozialgeld): Jobcenter Zur Homepage
    Zum Antrag
     

Die Behörde prüft Ihren Antrag und sendet Ihnen den entsprechenden Bescheid zu.


5. Schritt: Auswahl des Nachhilfeinstituts
Sie wählen selbstständig ein geeignetes Nachhilfeinstitut aus.

6. Schritt: Abrechnung 
ABACUS rechnet direkt mit der zuständigen Behörde ab. Sie brauchen sich in der Regel um nichts mehr kümmern.

Dr. Kai Pöhlmann

Nachhilfe zu Hause

Ihr Ansprechpartner
Dr. Kai Pöhlmann

Fehlende Motivation, Lehrer- oder Schulwechsel, Lern- und systematische Schwierigkeiten, längere Fehlzeiten in der Schule, sowie Störungen ganz unterschiedlicher Natur können Gründe für sinnvolle und zeitlich befristete Nachhilfe sein. Deswegen haben wir das ”ABACUS-Konzept” entwickelt: Bei uns wird jeder Schüler individuell behandelt und betreut. Im Rahmen einer Vor-Ort-Beratung ermitteln wir die individuellen Lernschwächen und legen dann gemeinsam mit den Eltern einen Nachhilfeplan fest. Die danach dem Schüler zugeteilte Nachhilfekraft entspricht und ergänzt das Kind in Wesen und Charakter. Wir verstehen Nachhilfe als Schließen der Lernlücken und Vermittlung von Autodidaktik. Der jeweilige Schüler soll „das Lernen lernen”. Gerade hierdurch kann dann die Nachhilfedauer oft entscheidend verkürzt und dem Schüler effektiver geholfen werden. Deshalb bieten wir häusliche Einzelnachhilfe.

04101 / 58 71 51

Rückruf anfordern

Nutzen Sie unser Rückrufformular, wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung!

* Pflichtfeld