• Einzelnachhilfe zu Hause
  • Infratest ABACUS-Nachhilfe Gut 1,8
Nicht Ihr Ort?

Ihr ABACUS-Nachhilfeinstitut

Im Ennepe-Ruhr-Kreis

Volker Plötzke

Ihr Ansprechpartner

Volker Plötzke

Ich freue mich auf Ihren Anruf

02333 / 605827

Bildungspaket für den Ennepe-Ruhr-Kreis

Um Nachhilfeunterricht über das Bildungs- und Teilhabepaket kostenfrei zu erhalten, müssen Eltern einen entsprechenden Antrag stellen. Den gibt es entweder im Jobcenter oder bei dem Sozialamt Ihrer Stadt. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Ihr Kind Unterstützung benötigt. Wir beraten Sie gerne persönlich und helfen Ihnen, auf Wunsch, auch gerne bei der Antragsstellung.

 

6 Schritte bis zur Nachhilfe bei ABACUS

 

1. Schritt: Nachhilfe ja oder nein?

Sie stellen zusammen mit Ihrem Kind fest, ob Nachhilfeunterricht notwendig ist, um die Versetzung nicht zu gefährden oder den Abschluss zu schaffen. Hat Ihr Kind Schwierigkeiten in mehreren Fächern oder in einem Fach größere Wissenslücken, kann Nachhilfe bereits am Anfang des Schuljahres nötig sein. Hat Ihr Kind Anspruch auf Bildung und Teilhabe, kann hierüber die Nachhilfe finanziert werden.

 

2. Schritt: Bestätigung der Schule und Nachhilfeumfang

Lassen Sie sich den Förderbedarf und den zeitlichen Umfang der Nachhilfe für Ihr Kind von der Klassenleitung oder dem/der Fachlehrer*in bestätigen. In der Regel bewilligen die zuständigen Behörden im Ennepe-Ruhr-Kreis ein festes Stundenkontingent, das innerhalb des Bewilligungszeitraumes flexibel genutzt werden kann.

Das Antragsformular finden Sie weiter unten unter "Antragsformular".

 

3. Schritt: Kontaktaufnahme mit ABACUS

Haben Sie den Antrag ausgefüllt und eine Bestätigung der Schule über die Notwendigkeit der Nachhilfe erhalten, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und teilen uns folgende Daten mit: Familienname, Name des Kindes, Adresse, Telefonnummer, Klassenstufe und Nachhilfefach bzw. Nachhilfefächer. Teilen Sie uns dann auch bitte direkt mit, dass ein Anspruch auf das Bildungs- und Teilhabepaket vorliegt.

Senden Sie uns dann bitte den Antrag auf dem Postweg zu, da wir uns dort noch als Leistungsanbieter eintragen und den Antrag stempeln müssen. Unsere Adresse teilt Ihnen unser Termin gerne am Telefon mit. Sie erhalten den Antrag, von uns dann bearbeitet, schnellstmöglich zurück.

 

4. Schritt: Antragstellung

Reichen Sie den Antrag zusammen mit der Bestätigung der Schule bei der zuständigen Behörde im Ennepe-Ruhr-Kreis ein. Das Antragsformular erhalten Sie unter folgendem Link:

Die Behörde prüft Ihren Antrag und sendet Ihnen eine Bewilligung über die Lernförderung zu.

Wichtig: Leider werden wir von der zuständigen Behörde nicht über Ihre Bewilligung informiert. Senden Sie uns daher bitte den Bewilligungsbescheid zu, sobald Sie diesen vom Amt erhalten haben. Erst, wenn wir die Bewilligung vorliegen haben, können wir den Start der Nachhilfe einleiten.

 

5. Schritt: Start der Nachhilfe

Sobald uns die Bewilligung vorliegt, suchen wir die passende Nachhilfekraft für Ihr Kind aus. Die beauftragte Nachhilfekraft wird sich dann telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen und spricht mit Ihnen direkt die Nachhilfetermine ab. So ermöglichen wir einen möglichst raschen Start der Nachhilfe und verlieren keine wertvolle Zeit.

 

6. Schritt: Abrechnung

Über alle erteilten Nachhilfestunden führen unsere Nachhilfekräfte auf Anweisung der Behörde einen Stundennachweis, der von Ihnen zu unterzeichnen ist. ABACUS rechnet dann auf Grundlage dieses Stundennachweises direkt mit der zuständigen Behörde ab. Sie brauchen sich in der Regel um nichts mehr kümmern. Sollten sich Änderungen ergeben, teilen Sie uns diese bitte direkt mit.

Wichtig: Teilen Sie uns bitte auch unverzüglich mit, falls Sie in einem Schuljahr aus dem Leistungsbezug beim Jobcenter oder Sozialamt fallen. Nur so können wir dafür sorgen, dass die Nachhilfe erst einmal gestoppt wird und auf Sie keine Kosten zukommen.

 

Bei Fragen können Sie sich gerne unter der obenstehenden Telefonnummer mit uns in Verbindung setzen.

Oder nutzen Sie gerne unser Kontaktformular (hier) und hinterlassen Sie uns eine Nachricht. Wir rufen Sie dann schnellstmöglich zurück.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktanfrage!

Volker Plötzke

Nachhilfe zu Hause

Ihr Ansprechpartner
Volker Plötzke

In meiner nunmehr über 20-jährigen Zeit als ABACUS-Institutsleiter kenne ich die vielen unterschiedlichen schulischen Probleme aus der Praxis. Krankheitsbedingte Lernprobleme, Pubertät, fehlende Motivation und vieles andere mehr können die Ursache dafür sein, dass Nachhilfe vorübergehend notwendig wird.

Um wirkungsvoll auf den einzelnen Schüler eingehen zu können, biete ich deshalb häusliche Einzel-Nachhilfe zum Beispiel in Witten, Hattingen, Ennepetal, Gevelsberg, Schwelm, Sprockhövel, Wetter, Herdecke und Breckerfeld an. Ich bin der Überzeugung, dass gerade hierdurch die Nachhilfedauer entscheidend verkürzt und dem Schüler effektiver geholfen werden kann.

Zu den klassischen Nachhilfefächern zählen Mathematik, Deutsch, Englisch, Latein oder Französisch. Aber auch in anderen Fächern, wie zum Beispiel Physik, Biologie, Chemie, Rechnungswesen, Spanisch und weitere, erteilen wir selbstverständlich Nachhilfe.

02333 / 605827

Rückruf anfordern

Nutzen Sie unser Rückrufformular, wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung!

* Pflichtfeld