• Einzelnachhilfe zu Hause
  • Infratest ABACUS-Nachhilfe Gut 1,8
Menü
PLZ wechseln

Ihr ABACUS-Nachhilfeinstitut

Im Landkreis Deggendorf

Lisa Horn und  Philip Müller

Ihre Ansprechpartner

Lisa Horn und Philip Müller

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

0991 / 28 08 771

Mathematik-Nachhilfe

Schwerpunktthemen

Mathematik-Nachhilfe ist das am meisten nachgefragte Nachhilfefach.

Vertrauen Sie darauf: Jeder Schüler/jede Schülerin kann es lernen.

 Häufig steht nur die Meinung „Ich kann das nicht“ im Weg. Unsere Nachhilfelehrer fangen dort an zu üben, wo der Schüler noch stabile Kenntnisse hat und baut dann schrittweise bis zum aktuellen Stoff auf. Alle Fähigkeiten und Techniken in Mathe bauen mehr als in anderen Fächern aufeinander auf. „Ist das Fundament schwach, kann das Haus nicht sicher gebaut werden.“ Mathe-Nachhilfe bei ABACUS orientiert sich am aktuellen Stoff und den Unterlagen des Schülers. Stellt der Nachhilfelehrer Lücken aus abgeschlossenen Kapiteln fest, hakt er sofort ein und schiebt ein Wiederholungsthema ein.

Grundschule
Die Kinder sollen zunächst ein Verständnis von Zahlen und Größen bekommen. Die Grundrechenarten werden eingeführt und ab Klasse 3 ein System zur Bearbeitung von Sachaufgaben (Textaufgaben). Hört sich einfach an, ist es aber nicht.
Wenn die Kinder kein Gefühl für Größen bekommen, können sie das Rechnen mit Zahlen nicht wirklich begreifen. Die Folge: Die Strichrechnung mit den Zehnerübergängen wird nicht wirklich verstanden und die Grundlage für die Punktrechnung fehlt. Gibt es durch diese Probleme familiären Stress, sollten Sie sich um einen guten Einzelnachhilfelehrer kümmern.

Unter-und Mittelstufe:
Arithmetik, Quadrieren, Wurzeln ziehen, Dreieckskonstruktionen, Gleichungssysteme, Binomische Formeln, Geometrie, Flächen- und Körperberechnungen, Wertetabellen und Graphen… Auch hier gilt, wenn keine gute Grundlage vorhanden ist, können die weiteren Themen nicht verstanden werden. Darum werden die ABACUS-Nachhilfelehrer bei der Mathematik-Nachhilfe vergangenen, nicht verstandenen Stoff nacharbeiten und die kommende Klausur vorbereiten. Auf Wunsch stellt ABACUS Übungsaufgaben zu den aktuellen Mathethemen. So trainiert man selbständiges Arbeiten. Besonders in der Mittelstufe kommt noch ein weiteres großes Problem hinzu: Die Pubertät!

Oberstufe
Oft fallen die Schüler in der Oberstufe in Mathematik ab. Warum? Lücken aus den vorherigen Schuljahren, neue Kurse, neuer Mathelehrer, höhere Anforderungen des Fachs, nicht trainierter Leistungswille der Schüler, unterschätzter Aufwand durch Leistungskurs, Abiklausur  usw.

Schwerpunktthemen der Oberstufe sind Differential- Integralrechnung, Vektorrechnung und Stochastik. Die müssen gekonnt werden. Der Stoff ist anspruchsvoll und nur wenige Eltern, Bekannte oder Nachbarn können hier noch zielführend helfen. An einem guten Nachhilfelehrer geht dann kein Weg vorbei. Die Mathematik-Nachhilfe ist häufig eine wichtige Unterstützung für die Schüler.

Grundsätzlich gilt:

Einzelnachhilfe zu Hause (Eine Lehrkraft/ein Schüler) ist nach unserer Meinung deutlich effektiver und einer Lerngruppe vorzuziehen, da sie intensiver ist und auf die speziellen Probleme Ihres Sohnes / Ihrer Tochter eingeht. Dadurch haben Sie schneller Erfolg und sparen am Ende bares Geld.


Ein Tipp:

Sie sollten darauf achten, dass die Lehrkraft dem Institut persönlich bekannt ist, da man sonst nicht weiß, wen man sich ins Haus holt. Vertrauen Sie generell keinem Internetanbieter. Bestehen Sie darauf, dass Sie im Vorfeld zu Hause in Ruhe persönlich beraten werden. Wenn das nicht geht, seien Sie vorsichtig.

Seit 1993 erfüllt ABACUS-Nachhilfe diese Bedingungen
. Die Mathematik-Nachhilfe kann nach dem Vorabgespräch mit dem Institutsmitarbeiter zeitnah beginnen.