• Einzelnachhilfe zu Hause
  • Infratest ABACUS-Nachhilfe Gut 1,8

Deutsch Nachhilfe

Ihr Kind schreibt schlechte Noten im Fach Deutsch und Sie denken über Nachhilfe nach? Wir erteilen seit vielen Jahren Deutschnachhilfe für Schüler der Klassen 1 bis 13. Gern stellen wir Ihnen unsere Einzelnachhilfe zu Hause vor. Menschlich und fachlich passend ausgewählte Nachhilfelehrer und -lehrerinnen kümmern sich individuell um Ihr Kind.

zur Zusammenfassung Deutsch Nachhilfe bei ABACUS

Nachhilfe im Fach Deutsch

Probleme im Fach Deutsch haben sehr weitreichende Folgen, die sich mit jeder Klassenstufe verschlimmern, wenn nicht rechtzeitig innerhalb der Familie oder mit professioneller Nachhilfe in Deutsch gegengesteuert wird.

Zunächst ist es nur ein kleiner Rückstand beim Lesen und Schreiben im Vergleich zu den Klassenkameraden, aber in den nachfolgenden Jahren kommen dann mit steigenden Anforderungen immer mehr negative Beurteilungen in den Klassenarbeiten und bei den Elternsprechtagen. Typischerweise klingen diese in etwa so:

  • „Schwaches Ausdrucksvermögen“
  • „Aufgabenstellung nicht umgesetzt“
  • „Punktabzug wegen zu vieler Rechtschreibfehler“
  • „Zu einfacher Satzbau“
  • „Häufung von Grammatikfehlern“
  • „Mündlich ist eigentlich alles in Ordnung, aber schriftlich…“

Wird in dieser Situation nicht reagiert, pendelt sich die Note in Deutsch zwischen 4 und 5 ein. Das Problem ist: Spätestens ab Klasse 8 fließen die oben genannten Deutschlücken auch in die Bewertung der Nebenfächer ein. In Fächern wie Geschichte, Politik oder Erdkunde überlagern die resultierenden Probleme (Aufgabenstellung erfassen, sinnvoll argumentieren und sprachlich ansprechend formulieren) das eigentliche Fachwissen. In der Folge rutschen dann auch hier die Noten in den gefährlichen, schwach ausreichenden Bereich. Kommt dann eine leistungsschwache Phase Ihres Kindes hinzu – häufig durch familiäre Probleme oder Pubertät – dann ist schnell die Versetzung gefährdet.


Unser Tipp: Reagieren Sie unabhängig von der Klassenstufe spätestens dann mit einer professionellen Deutsch-Nachhilfe, wenn der Fachlehrer auf bestehende Defizite Ihres Kindes hinweist.


 

Deutsch-Nachhilfe für Grundschüler

Die in der Grundschule vermittelten Grundkenntnisse der deutschen Sprache bilden das Fundament für die gesamte weitere Schullaufbahn. Wenn hier Lücken entstehen, können sie bei dem an weiterführenden Schulen anziehenden Tempo nur schwer geschlossen werden.

Gerade zu Beginn der ersten Klasse sollten sich Eltern aber in Geduld üben - in den ersten Monaten finden sich Schüler mit unterschiedlichen Vorkenntnissen zu einer neuen Klassengemeinschaft zusammen. Wenn der Klassenlehrer nicht auf zusätzlich notwendigen Unterstützungsbedarf hinweist, brauchen Sie nicht über Nachhilfe für Ihr Kind nachzudenken. Handeln Sie nicht überstürzt.

Sollte aber in Folge einer Entwicklungsverzögerung, einer längeren Krankheit oder auch bedingt durch Sprachbarrieren deutlich werden, dass der Rückstand auf das Leistungsniveau der Mitschüler zu groß ist, so unterstützen wir vom ABACUS-Nachhilfeinstitut auch Schüler der ersten Klasse mit gezielter und individueller Deutsch Nachhilfe.

Am häufigsten unterstützen wir aber Grundschüler der Klassen Drei und Vier mit folgenden Themenschwerpunkten: Rechtschreibung und Zeichensetzung, Wortbausteine und Wortfamilien sowie Stärkung der Lesekompetenz.


Passend ausgewählte Nachhilfelehrer steigern den Erfolg der Nachhilfe

Gerade bei sehr jungen Deutsch-Nachhilfeschülern ist es besonders wichtig, dass die Nachhilfelehrkräfte nicht nur fachlich kompetent sind, sondern auch menschlich zum Schüler passen. Um hier die bestmögliche Wahl aus bundesweit über 5.000 Deutsch-Nachhilfelehrern treffen zu können, beginnen wir die Zusammenarbeit mit einem kostenlosen Hausbesuch.

Der regionale ABACUS-Institutsleiter kommt zu Ihnen, stellt sich und das ABACUS-Konzept vor, lernt Ihren Sohn oder Ihre Tochter kennen und kann so ein Gespür für "die richtige Lehrekraft" entwickeln.


Deutsch-Nachhilfe an der weiterführenden Schule

Nach dem Wechsel auf die Hauptschule, Realschule, Gesamtschule, an das Gymnasium oder auf eine der anderen Schulformen nach der Grundschule wird bei einigen Schülern deutlich, dass Sie das Klassenziel in Deutsch nicht alleine erreichen können.

  • Endspurt nach dem blauen Brief, um die Fünf auf dem Jahreszeugnis zu verhindern.
  • Wiederholung der Deutsch Grundlagen in den Klassen 5 und 6 (häufig durch phonetisches Schreiben in der Grundschule mitverursacht).
  • Starthilfe im deutschen Schulsystem nach einem Auslandsaufenthalt oder der Ankunft als Flüchtling.
  • Gezielte Vorbereitung auf die ZAP (Zentrale Abschlussprüfung) oder eine Deutsch Nachprüfung.

Das sind vier der häufigsten Aufgabenstellungen, wegen derer wir Deutsch Nachhilfe in der Unter- und Mittelstufe erteilen. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung können wir aber in der Regel auch Schülern helfen, die sehr individuelle Anforderungen haben. Dieses kann z.B. ein komprimierter Ferien-Nachhilfekurs am Urlaubsort oder auch ein unterrichtsersetzender Unterricht zu Hause für dauerkranke Jugendliche sein.

Spätestens mit dem Übergang in die gymnasiale Oberstufe verschiebt sich unsere Nachhilfe in Deutsch stark in Richtung der Textarbeit (Textstellenanalyse, Texterörterung und Textinterpretation). Oft müssen wir auch in der Abiturvorbereitung noch ganz konkret die Fähigkeit unserer Schüler stärken, längere Sätze mit einem breiteren Wortschatz zu benutzen.

Hierbei wird immer wieder deutlich, dass es besser gewesen wäre, diese Technik zu einem früheren Zeitpunkt im Rahmen einer angepassten Deutsch Nachhilfe für das Gymnasium zu vermitteln. Darum kommt hier unsere Antwort auf die Frage vieler Eltern:


Wann ist der richtige Zeitpunkt für Deutsch-Nachhilfe?

Natürlich sollten Sie aktiv werden, wenn Ihr Kind im Zeugnis in Deutsch die Note 5 bekommt, aber in vielen Fällen müsste es nicht so weit kommen, wenn Sie auf folgende Warnsignale achten:

  • Ihr Kind hat in der Grundschule gelernt, zu schreiben, wie es spricht (freies Schreiben oder auch phonetisches Schreiben), ist auf der weiterführenden Schule und beherrscht die Rechtschreibung noch immer nicht? – dies kann auch unabhängig von der Lehrmethode der Grundschule vorkommen, wenn Ihr Kind sich beispielsweise nicht gerne mit Lesen auseinandersetzt und somit den Anschluss an die Klasse verliert.
  • Ihr Kind hat Probleme mit der Groß- und Kleinschreibung? Kann Nomen, Verben, Adjektive etc. nicht auseinanderhalten? Dies kann das allgemeine Rechtschreibverständnis stark behindern.
  • Ihr Kind beherrscht die Unterscheidung und verschiedenen Regeln des Schreibens einer Zusammenfassung, einer Erörterung, eines Kommentars nicht? - dies ist vor allem ab Kl. 9 relevant.

Hinweis für (Schul)-Sozialarbeiter und Flüchtlingshelfer:

In vielen Regionen kooperieren wir eng mit Schulen, Jugendämtern, Stiftungen und Jobcentern – Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf, damit wir eine Zusammenarbeit prüfen können. Eine für die Familien kostenlose Nachhilfe über Bildung und Teilhabe (BuT) ist oftmals möglich.

Zusammenfassung Deutsch Nachhilfe bei ABACUS

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung erteilen wir Nachhilfe im Fach Deutsch für alle Klassen und Schulformen! Wir kommen zum Vorgespräch kostenlos zu Ihnen ins Haus, wählen eine menschlich und fachlich passende Nachhilfekraft aus und konzentrieren uns dann im Einzelunterricht komplett auf Ihren Sohn, bzw. Ihre Tochter.

Die Deutschnachhilfe findet zu Hause bei Ihnen statt. Je nach Klassenstufe und aktueller Situation Ihres Kindes

  • schließen wir individuelle Wissenslücken
  • vermitteln wir Grundlagen von der Rechtschreibung über die Grammatik bis zum Satzbau
  • stärken wir Fähigkeiten rund um Textanalysen und Interpretationen
  • geben wir Sicherheit bei der Vorbereitung auf Abschlussarbeiten

Rufen Sie uns an – Gern beantworten wir Ihre Fragen!