Einzelnachhilfe zu Hause

Der erfolgreiche Weg zu besseren Noten

Rechenschwäche und Nachhilfe

  Rund fünf Prozent aller Grundschulkinder gelten nach neuesten Studien als massiv rechenschwach. Sie sind trotz schulischer Fördermaßnahmen und zeitaufwendigem Üben nicht in der Lage, einfache mathematische Kenntnisse vorzuhalten. Das führt bei vielen Kindern nicht nur zu Problemen beim Rechnen in der Schule, sondern auch zu psychosomatischen Beschwerden.

Rechenschwache Kinder weisen große Probleme im mathematischen Grundlagenbereich auf, wie beim Mengenverständnis, dem Zahlbegriff, den Grundrechenarten wie plus und minus und in der Folge daraus beim Verständnis des dezimalen Stellenwertsystems.

Eine Rechenschwäche kann nur von Therapeuten festgestellt und behandelt werden.

ABACUS-Einzelnachhilfe zu Hause kann diesen Prozess mit seinen Nachhilfelehrern allerdings mit zusätzlichen Übungen unterstützen und dem Kind dadurch Erfolgserlebnisse verschaffen. Diese können die Therapie positiv beeinflussen. Für jegliche Fragen rund ums Thema Rechenschwäche, können Infos beim lokalen ABACUS-Institut erfragt werden.


ABACUS bietet Nachhilfe in: ... und vielen weiteren Fächern

ABACUS-Nachhilfe gibt es für alle Schularten, z. B. Grundschule, Hauptschule / Mittelschule, Realschule, Gymnasium, Gesamtschule, Berufsschule
und für alle Klassenstufen