Einzelnachhilfe zu Hause

Der erfolgreiche Weg zu besseren Noten

Wie sollten Eltern auf Halbjahreszeugnisse ihrer Kinder reagieren? Tipps von ABACUS-Nachhilfe in drei Schritten.

Teil zwei
Fortsetzung der Hinweise für Reaktionen nach einem unbefriedigenden Halbjahreszeugnis:

Im zweiten Schritt sollten Eltern ein Gespräch mit dem Klassenlehrer führen, in dem sie die Stärken und Schwächen ihres Kindes thematisieren. Dabei sollten nicht nur die Noten eine Rolle spielen, sondern auch das Zusammenspiel zwischen Schule und Elternhaus. Ebenso sollten mögliche Lösungswege diskutiert werden, wie das Kind seine Leistungen steigern könnte.

Bei allen Schritten ist es wichtig, dem Kind das Selbstvertrauen wieder zu geben, die Lernmotivation zu fördern und den Spaß in der Schule wieder zu wecken. Denn, wenn diese Kriterien erfüllt sind, dann verbessern sich die Noten, dann wird es wieder erfolgreich sein in der Schule. Hierfür kann die ABACUS-Nachhilfe einen Teil beitragen.

Weitere Informationen zu diesem Thema und zur ABACUS-Nachhilfe erhalten Sie unter der bundesweit kostenlosen Rufnummer 0800 / 1 22 44 88 (nur aus dem dt. Festnetz).




ABACUS bietet Nachhilfe in: ... und vielen weiteren Fächern

ABACUS-Nachhilfe gibt es für alle Schularten, z. B. Grundschule, Hauptschule / Mittelschule, Realschule, Gymnasium, Gesamtschule, Berufsschule
und für alle Klassenstufen