Einzelnachhilfe zu Hause

Der erfolgreiche Weg zu besseren Noten

Bildungsexperimente auf dem Rücken der Schüler

Man hat es ja schon oft gemutmaßt, jetzt aber ist es wissenschaftlich belegt: Das Münchner Ifo-Institut hat ermittelt, dass der Versuch in Bayern die Schüler nach der 4. Klasse Grundschule in Gymnasiasten, Realschüler und Mittelschüler zu selektieren, grandios fehlgeschlagen ist. Die Leistungen der Hauptschüler (die seit zwei Jahren in Bayern Mittelschüler heißen) und der Realschüler sind auf Grund dieses Experiments nicht gestiegen, sie sind nicht einmal gleich geblieben, sondern sie sind gesunken - und das in einem Umfang der in etwa einem halben Jahr Unterricht entspricht.

Oft führen solche Bildungsexperimente dann zu Schulproblemen einzelnen Schüler, die alleine nicht mehr zu bewerkstelligen sind. Dann sind außerschulische Unterstützungsleistungen, wie z. B. Nachhilfeunterricht gefragt, der aber unter normalen Umständen gar nicht erforderlich gewesen wäre.

Hilfesuchenden Eltern und Schülern will das Nachhilfeinstitut ABACUS deshalb in zweifacher Hinsicht helfen. Zum einen können sich Eltern und Schüler vom ABACUS-Institutsleiter über die aktuellen Möglichkeiten im Bildungssystem des jeweiligen Bundeslandes beraten lassen. Zum anderen wird in einer gemeinsamen Bestandsaufnahme erst einmal untersucht, ob Nachhilfe überhaupt sinnvoll ist.

Weitere Information erhalten Sie unter www.abacus-nachhilfe.de oder unter der bundesweit kostenlosen Rufnummer 0800 / 1 22 44 88 (nur aus dem dt. Festnetz).





ABACUS bietet Nachhilfe in: ... und vielen weiteren Fächern

ABACUS-Nachhilfe gibt es für alle Schularten, z. B. Grundschule, Hauptschule / Mittelschule, Realschule, Gymnasium, Gesamtschule, Berufsschule
und für alle Klassenstufen