Einzelnachhilfe zu Hause

Der erfolgreiche Weg zu besseren Noten

Eltern und Kinder erproben in den Ferien ihre Sprachkompetenz


6. Juni 2011. Mit dem Wort „Ferien“ verbinden Kinder und Erwachsene Reisen, Erholung und freie Zeit mit Freunden. Die Aktivitäten sollen entspannen, unterhaltsam sein und Familien für den Alltag stärken. „Dabei bietet der Urlaub auch eine wunderbare Gelegenheit, die in der Schule erworbenen Sprachkompetenzen praxisnah zu erproben“, betont Dr. Gerd Garmaier, Leiter der Nachhilfeschule ABACUS. „In englischer Sprache im Restaurant die Bestellung aufgeben, am Strand ein Eis kaufen, beim Wandern oder bei der Stadtbesichtigung nach dem Weg fragen und Kontakte zu neuen Leuten knüpfen, dabei kann jede Menge Familienspaß aufkommen und der Nutzen ist für jeden sichtbar.“
Die Erweiterung von Sprachkompetenzen wird aufgrund der Globalisierung immer wichtiger. Starteten Schüler früher in der fünften Klasse mit dem Englischunterricht, so geschieht das heute bereits in der Grundschule, manchmal sogar im Kindergarten. Auf spielerische Art und Weise haben sie erstmals Kontakt zur Weltsprache Nummer eins.

„Wichtig ist es, das Interesse an der Fremdsprache zu wecken und in den Ferien den Spaß in den Vordergrund zu stellen“, meinen die ABACUS-Nachhilfeinstitutsleiter. Nicht nur im Ausland, sondern auch zu Hause können Familien ihre Sprachkompetenzen erweitern. Hier ist Kreativität gefragt. „Sie können beispielsweise einen Kinofilm mit Untertiteln oder ein Buch in englischer und gleichzeitig zur Unterstützung in deutscher Sprache lesen.“
Für Schüler ab 13 Jahre empfiehlt die Stiftung Lesen „Die unrühmliche Geschichte der Frankie Landau-Banks“ von E. Lockhart“ oder „Urbat – Die dunkle Gabe“ von Bree Despain oder „Town – Irgendwo in Australien“ von James Roy. Diese Bücher gibt es beispielsweise auch in englischer Sprache.
Jede gut sortierte größere Stadtbibliothek verfügt über einen breiten Fundus fremdsprachiger Literatur, teilweise auch als zweisprachige Ausgabe. Einen Nachmittag mit der Familie dort zu verbringen lohnt sich immer!

Weitere Lesetipps gibt es bei der bereits erwähnten „Stiftung Lesen“ (www.stiftunglesen.de). Gerne berät Sie auch Ihr ABACUS-Nachhilfeinstitut unter der rechts angegebenen Telefonnummer!


ABACUS bietet Nachhilfe in: ... und vielen weiteren Fächern

ABACUS-Nachhilfe gibt es für alle Schularten, z. B. Grundschule, Hauptschule / Mittelschule, Realschule, Gymnasium, Gesamtschule, Berufsschule
und für alle Klassenstufen