Einzelnachhilfe zu Hause

Der erfolgreiche Weg zu besseren Noten

Die ABACUS-Experten: Nachhilfe in Deutsch

Für jedes Schulfach gilt:

  • Regel 1
    Einzelnachhilfe zu Hause ist einem Angebot in kleiner Lerngruppe in jedem Fall vorzuziehen, da sie intensiver ist und auf die speziellen Probleme Ihres Sohns / Ihrer Tochter eingeht. Dadurch wirkt sie schneller, Sie haben schneller Erfolg und sparen am Ende bares Geld.
  •  
  • Regel 2
    Sie sollten bei der Auswahl des Nachhilfeinstituts darauf achten, dass die Lehrkraft dem Institut persönlich bekannt ist. Dies ist bei reinen Online-Vermittlern meist nicht der Fall. Bestehen Sie darauf, dass Sie im Vorfeld wenn möglich, zuhause in Ruhe persönlich beraten werden.

Seit 1993 erfüllt ABACUS diese Bedingungen. 

Der Einzelunterricht kann im Fach Deutsch sehr gut auf die individuellen Stärken und Schwächen eines Schülers eingehen.

In manchen Fällen zieht die Schwäche in Deutsch auch Probleme in einer Fremdsprache nach sich. Hier bietet ABACUS die Besonderheit, dass ein Nachhilfelehrer oft für beide Fächer zuständig sein kann. So können die jeweiligen Schwerpunkte im Nachhilfeunterricht den Anforderungen in der Schule angepasst werden.

Obwohl Deutsch für die meisten Deutschen die Muttersprache ist, gibt es nach unserer Erfahrung je nach Klassenstufe unterschiedliche Problembereiche:

  • Grundschule
    In dieser Phase werden Rechtschreibung, später Grammatik und einfache Textproduktionen gelernt. Die Anforderungen und Schwierigkeiten der Schüler haben in den letzten Jahren für Grundschüler erheblich zugenommen. Braucht man also schon in der Grundschulzeit einen guten Nachhilfelehrer? Wenn es beim Trainieren zu Konflikten mit den Eltern kommt: Leider ja.

  • Unterstufe der weiterführenden Schule
    Es wird davon ausgegangen, dass die Rechtschreibung im Wesentlichen beherrscht wird, Grammatik hat hier ein größeres Gewicht neben altersgemäßer Textarbeit. Bei mittleren bis schweren Problemen wird man hier wohl eine Nachhilfekraft benötigen, die das Wissen vermittelt und das selbständige Üben des Schülers anleitet und kontrolliert.

  • Mittel- und Oberstufe
    Mit zunehmender Klassenstufe verliert die Benotung der Rechtschreibung an Gewicht. Stellen Sie sich das so vor: Eine Deutscharbeit ist inhaltlich „1“, Rechtschreibung „5“. Das reicht dann für eine „2“oder „3“. Ist eine Deutschklausur inhaltlich „5“, Rechtschreibung „1“, wird die Arbeit mit „5“ zensiert. Also sollte ein Nachhilfelehrer schwerpunktmäßig Systeme für Argumentationen, Charakterisierung und Interpretationen trainieren, damit der Schüler selbständig wird und seine Noten verbessern kann.

Natürlich können Sie dennoch unsere Nachhilfelehrer beauftragen, eine bessere Rechtschreibung aufzubauen.

Lassen Sie sich von uns beraten. Rufen Sie uns an. Guter Rat kostet nichts.

ABACUS bietet Nachhilfe in: ... und vielen weiteren Fächern

ABACUS-Nachhilfe gibt es für alle Schularten, z. B. Grundschule, Hauptschule / Mittelschule, Realschule, Gymnasium, Gesamtschule, Berufsschule
und für alle Klassenstufen